Logo Titelbild kolmationskartierungen
 
keywords: Planungsbüro Zumbroich, Bonn, Rheinland,Kolmation, Kolmameter, HZ Gbr, Hahn und Zumbroich, Feinsediment, Eifel, Siebengebirge, Rhein, Landschaftsplanung, Planung, Ökologische Begleitplanung, Landschaftspflegerische Begleitplanung, HOAI, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Priorisierung, Verfahrensbeschreibung, Maßnahmenprogramme, Strahlwirkung, Kosten-Wirksamkeits-Bewertung, Stillgewässer

  Kolmationskartierung

Die Größe des Lückenraums und der Wasserfluss bestimmen als Habitatbedingungen maßgeblich die Lebensgemeinschaften und die Ökologie der hyporheischen Zone. Eine Verstopfung der feinen Lückensysteme der Gewässersohle führt zur Verminderung des Wasserflusses und damit der Veränderung der typspezifischen chemisch-physikalischen Rahmenbedingungen. Ein belastbares Verfahren zur quantitativen Messung der Kolmation muss deshalb die Durchlässigkeit der Sedimente ermitteln (vergleichbar dem Durchlässigkeitsbeiwert/Kf-Wert für Grundwasserleiter).

Die Hahn & Zumbroich Gbr hat einen funktionsfähigen Prototypen des Kolmameters® entwickelt, der die quantitative Messung der Durchlässigkeit von Sedimenten auf Grundlage des Einspritzens von Wasser durch eine perforierte Lanze ermöglicht.

Benötigen Sie Informationen zur Belastung Ihrer Gewässer mit Feinsedimenten?

Informationen zum Kolmameter® zur Erfassung der Durchströmbarkeit von Gewässersedimenten und Böden nach Hahn & Zumbroich finden Sie auf der folgenden Homepage.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne in allen wissenschaftlichen Fragestellungen zum Thema Kolmation.

Kolmameter® nach Hahn & Zumbroich


Kolmameter® nach Hahn & Zumbroich

 

Referenzen zur Kolmationskartierung

ZeitraumThemaAuftraggeber
2017/18Kolmations-Monitoring im Rahmen einer Unterhaltungsmaßnahme (Durchlassspülung) am Ankerbach (Zulauf Rhein) in BonnStadt Bonn
2017/18Kolmations-Monitoring einer Renaturierungsstrecke der Wupper in Wuppertal-Laakenin Kooperation mit dem Wupperverband
2017Kolmations-Monitoring einer Renaturierungsstrecke des Ahrenbaches (Zulauf Sieg)Wasserverband Rhein-Sieg-Kreis
2015-2017Verschiedene Messkampagnen zur Kolmation von Gewässersohlen verschiedener Gewässertypen in Deutschland
2011-2012Studie zum Resilienzvermögen von Interstitialräumen verschiedener Gewässertypen bezüglich KolmationUmweltbundesamt
2010-2011Untersuchungen zum Feinsedimenthaushalt des MorsbachesKooperation AG "wasserwirtschaftliche Systemanalyse" der FHKöln in Zusammenarbeit mit dem Wupperverband